top of page

ZIEGENTREKKING

TOUREN

Die zutraulichen und neugierigen Ziegen lieben es, mit Menschen unterwegs zu sein. Sie tragen dabei einen kleinen Teil unseres Gepäckes. Ihr eigenwilliges und fröhliches Wesen bringt Freude und Abwechslung in die Wanderung. Die Touren führen durch die schöne Bergwelt, manchmal an Flüssen, Bächen oder Seen entlang und zu gemütlichen Picknickplätzen oder SAC-Hütten. 

Wir passen unser Tempo den Ziegen an. Besonders wenn es warm ist, sind sie gerne etwas langsamer unterwegs. Dadurch erleben wir die Gegend noch intensiver und entdecken das eine oder andere kleine Naturwunder. Unterwegs geniessen wir ein kleines Picknick aus lokalen Produkten.

Nebst den beschriebenen Touren gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Am besten besprechen wir dies telefonisch und planen eine geeignete Tour.

Das Trekking kann bei fast jedem Wetter und jeder Jahreszeit durchgeführt werden. 

Halbtagesritt
Tour Gampelen

Tagestour

Von der Bergstation der Luftseilbahn Haldi führt eine Strasse bis zur Geissenweide, wo die Tour mit den Packböcken losgeht. 

Die Wanderung führt uns zum Picknickplatz Süessberge. Nach einer kleinen Pause geht's weiter über den Wanderweg zur Alp Gampelen. Da können wir picknicken und bräteln.

Gestärkt wandern wir weiter zum Aussichtspunkt Schild, der einen wunderbaren Blick über den Talboden, in die umliegenden Berge und über den Vierwaldstättersee bietet.

 

Eine breite Kiesstrasse führt uns zurück zum Ausgangsort.

Datum auf Anfrage

Tour Zwergen-Weg

Halbtagestour

Der Ausgangsort ist die Bergstation der Luftseilbahn Haldi. Von hier aus wandern wir über den Zwergen-Weg zu einem aussichtsreichen Rastplatz.

 

Ein etwas steilerer Weg führt uns in die Süessberge, einem schönen Rastplatz mit Feuerstelle, Bach und WC.

 

Nach dem Picknick wandern wir der Strasse nach zurück zur Geissenweide, wo wir uns von euch verabschieden. 

Datum auf Anfrage

Tour Oberfeld

Tagestour

Der Ausgangsort für die Wanderung ist die Bergstation der Luftseilbahn Haldi. Der Haldi-Rundweg führt zum Rastplatz Süessberge. Nach einer kleinen Pause führt uns der Weg weiter zum Kraftort Billentrog und von dort nach Oberfeld.

 

Hier machen wir die Mittagspause und geniessen die eindrückliche Bergwelt.

 

Weiter geht's über das Ski- und Berghaus Oberfeld (Einkehrmöglichkeit) zurück zur Bergstation.

Datum auf Anfrage

bottom of page